Linex Grass

Nachhaltigkeit

Flachsspanplatten sind in jeder Hinsicht umweltfreundlich. Zunächst ist Flachs eine jährlich wachsende und nachhaltige Pflanze, für deren Anbau weniger Wasser und Pflanzenschutzmittel benötigt werden als für andere Pflanzen. Darüber hinaus wird die komplette Flachspflanze für verschiedene Verwendungszwecke eingesetzt. Auch alle bei der Verarbeitung der Schäben zu Flachsspanplatten entstehenden Restprodukte werden auf unterschiedliche Art und Weise wiederverwendet.
Im Gegensatz zu Holz enthält Flachs kein Formaldehyd, weshalb wir die Produktion von E0- bis E1-Platten (E0 kein Formaldehyd – also auch nicht hinzugefügt) steuern können. Dies hängt selbstverständlich ab von der verwendeten Leimart.
Die Platten sind biologisch abbaubar (Biodegradation nach 8 Monaten) und lassen sich als Beigabe bei der Produktion von neuen Platten hervorragend wiederverwerten.
Unsere E0-Platten wurden 2008 im Hauptsitz von TNT in Hoofddorp verwendet, wodurch unter anderem die ersten Leed Platinum zertifizierten (Green Office) Bürogebäude Europas errichtet werden konnten. (siehe Foto)